Unsere Philosophie: Rundum gut betreut.

Haar galt schon immer als etwas Besonderes, als Symbol für Schönheit, Kraft und Gesundheit. So erzählt die Mythologie, die Königin Berenike habe versprochen, ihr kostbarstes Gut, ihr Haar, der Göttin Aphrodite zu opfern, wenn ihr Mann, der ägyptische König Ptolemäus, heil aus dem Krieg heimkehre. So geschah es auch, und Aphrodite machte aus den wunderschönen Locken der Berenike ein Sternbild. Es heisst noch heute «Das Haar der Berenike».

Haar kann man aber auch verlieren, als Folge von Krankheiten oder – und das ist der häufigste Fall, als Nebenwirkung einer Chemotherapie oder Bestrahlung. Besonders Frauen belastet dies oft, sie empfinden die unerwünschte Nebenwirkung als ästhetisches Problem. Jeannette Küng begleitet Sie einfühlsam bei der Lösung, sei es mit Zweithaar oder mit Tüchern. Damit Sie sich ganz aufs Gesundwerden konzentrieren können. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen, kostenlosen Beratungstermin.

  • Haare sind für jeden Menschen Ausdruck von Persönlichkeit und Vitalität.
  • Wenn Sie Ihre Haare durch Unfall oder Krankheit verlieren, ist es wichtig, zusammen die beste Lösung zu finden.
  • Persönlich beraten werden Sie durch Jeannette Küng und Martina Scherer.
  • Dabei steht Tragekomfort und Natürlichkeit an oberster Stelle.
  • Sie sollen sich auch bei der Beratung wohl fühlen. Deshalb werden Sie diskret in einem separaten, modern eingerichteten Raum beraten.
  • Im ersten Gespräch zeigen wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten von Zweithaar. Wir messen Ihre Kopfgrösse und besprechen mit Ihnen Ihre Wunschfrisur.
  • Beim zweiten Termin wird Ihr Zweithaar angepasst und nach Ihren Wünschen geschnitten und gestylt.
  • Besondere Änderungen oder Anpassungen werden im eigenen Atelier ausgeführt.
  • Und natürlich ist Jeannette Küng auch danach für Sie da: Wenn Sie Ihr Zweithaar nicht selber pflegen möchten, frisiert sie es gern für Sie. Dabei stehen ihr spezielle Geräte zur Verfügung.